Grenzrekonstruktion

pic_grenzkonstruktion
Grenzpunkte sind durch Marksteine, Bolzen oder Röhren im Boden versichert. Durch Bauarbeiten können diese beschädigt oder ganz entfernt werden.

Anhand von EDV Daten und modernsten Vermessungsgeräten lässt sich jeder Grenzpunkt zentimetergenau an seinem ursprünglichen Ort rekonstruieren.

Das Abstecken und Neusetzen der Grenzpunkte darf nur durch den Geometer ausgeführt werden.

Die Kosten für eine Rekonstruktion trägt im Normalfall der Verursacher.

Gerne erstellen wir für Sie einen Kostenvoranschlag.
FKL & Partner AG, Laufenbrunnenstrasse 36, CH-9472 Grabs, Telefon 081 750 33 99, Fax 081 750 33 90, E-Mail fkl@fkl.ch