Georadar

Durch den Einsatz eines Georadars kann der Untergrund zerstörungsfrei erkundet werden.

Anwendungsgebiete:

- Beton/Bauwerksuntersuchungen

- Tiefenmessungen von Abdeckungen, Deckenstärken

- Lokalisieren und Darstellen von Bewehrungen

- Lokalisieren nichtmetallischer Merkmale (Kabel, Heizungsrohre etc)

- Qualitative Kontrolle und Beurteilung von Betonteilen

- Erkennung von Poren und Hohlräumen

- Messung von Schichtstärken im Strassenbau

- Darstellung der Geologie

- Erkundung des Baugrundes (Felsverlauf, Findlinge etc)

- Auffinden von Altlasten (Deponien, Tankanlagen etc)

- Nachweis von Torf- und Moorgebieten

- Bestimmung der Grundwasserspiegellage

- Sohlenverlauf von Gewässern

 

Der zuständige Sachbearbeiter Guido Köppel berät Sie gerne rund um das Thema Georadar.

FKL & Partner AG, Laufenbrunnenstrasse 36, CH-9472 Grabs, Telefon 081 750 33 99, Fax 081 750 33 90, E-Mail fkl@fkl.ch